Sprungziele
Seiteninhalt

Anwendungsbetreuer für Fachsoftware (m/w/d)

Wir verstehen Verwaltung!

Der Kommunale Betrieb für Informationstechnik (KommunalBIT) mit Sitz in Fürth ist der zentrale Dienstleister für IT und Telekommunikation für die Städte Erlangen, Fürth, Schwabach und die Mitglieder des Zweckverbandes Informationstechnik Franken (ZV IT Franken). Die rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KommunalBIT stellen für die etwa 3.300 Anwenderinnen und Anwender in den Verwaltungen sowie für 38 Schulen ein qualitativ hochwertiges und bedarfsgerechtes Angebot an Hardware, Software und IT-Dienstleistungen zur Verfügung. Wir kennen das kommunale Umfeld und dessen spezielle Anforderungen an die Informationstechnik.

In unserem Team „Anwendungen" am Standort Fürth ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
                                                     
                                                                                         Anwendungsbetreuer für Fachsoftware (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung bis Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A12 BayBesG (QE 3).

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • die Sicherstellung des laufenden Einsatzes von IT-Verfahren und die Durchführung von Performanceoptimierungen
  • bei Einführung neuer Fachverfahren: die Beratung der Kunden und die Implementierung
  • die Anwendungsbetreuung von Fachsoftware in technischer und verfahrenstechnischer Sicht (Durchführung von Updates und Release-Wechseln)
  • die Erstellung von Installations-Scripts für Fachverfahren sowie die Dokumentation von Fachverfahren und den Installationsroutinen
  • die Betreuung von Datenbanksystemen
  • die Durchführung von Funktionstests der Fachverfahren und von Wiederherstellungsmechanismen
  • die Planung und Durchführung von Projekten, auch in Zusammenarbeit mit externen Beratern

Wir erwarten:

  • Erfahrung in der Installation und technischen Betreuung komplexer IT-Anwendungen, vorzugsweise von Anwendungen für kommunale Aufgabenstellungen
  • Kenntnisse der bei uns eingesetzten Serverbetriebssysteme (MS-Server, Linux) und Datenbanksysteme (u. a. Oracle, MS-SQL) und Web-Dienste (Apache, MS-IIS)
  • Kenntnisse in der Paketierung auf Server- und Client- Betriebssystemebene
  • ausgeprägtes Dienstleistungsbewusstsein und hohe Kundenorientierung
  • hohe Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft, sowie ausgeprägte Lösungsorientierung und Teamfähigkeit

Bewerbungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes (FH) Studium als Dipl.-Informatiker (w/m/d) oder ein Studiengang mit vergleichbaren Inhalten für die Aufgabenstellung oder als Dipl.-Verwaltungsinformatiker (w/m/d) oder als Dipl.-Verwaltungswirt (w/m/d) mit einschlägiger IT-Erfahrung oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker (w/m/d) mit Zusatzqualifikation (zum Staatlich geprüften Informatiker oder Staatlich geprüften Techniker einschlägiger Fachrichtung) und mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung.

Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit, mit einer modernen, teamorientierten Arbeitsatmosphäre, flexibler Arbeitszeitgestaltung und sehr guten Entwicklungsmöglichkeiten, verbunden mit einer ausgewogenen Work-Life-Balance und den hervorragenden Sozial- und Zusatzvorsorgeleistungen des Öffentlichen Dienstes.

Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berücksichtigt.

Wir verfolgen eine Politik der Chancengleichheit und fördern die berufliche Gleichstellung aller Menschen, unabhängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.

Menschen mit Schwerbehinderteneigenschaft bzw. Gleichstellung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerben Sie sich bitte bis 23. Februar 2019 online unter www.fuerth.de/karriere !

Rückfragen beantwortet Ihnen Herr Katscher von KommunalBIT unter der Rufnummer (09 11) 217 77-300.

Sie können sich diesen Text auch als Dokument herunterladen: Anwendungsbetreuer für Fachsoftware [PDF: 142 kB]

Seite zurück Nach oben